Spitzingsee und seine malerische Umgebung

Das ruhige, unverfälschte Bergdorf Spitzingsee ist ganz idyllisch auf 1.110 m Höhe im Mangfallgebirge, ca. eine Fahrstunde südlich von München gelegen. Eingebettet wie ein Schatz in den oberbayrischen Voralpen, gehört es zur Gemeinde Schliersee.

Im Sommer zählt der Spitzingsee als auch der Schliersee, mit seinem kristallklaren Wasser, zu den schönsten bayerischen Bade- und Wassersport-Seen. Im Winter ist das Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee (1.100 bis 1.900 m) mit 20 km präparierten Ski- und Snowboard-Abfahrten, zahlreichen Naturrodelbahnen, Langlaufloipen und Skiwanderwegen, ein kleines Eldorado für Wintersportler.

Mehr Info: Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee

Die Marktgemeinde Schliersee mit seinen ca. 6800 Einwohnern ist  staatlich anerkannter Höhenluftkurort. Hier genießt man die wunderbare Bergwelt mit seinen unzähligen Spazier- und Wanderwegen und -pfaden. Typisch Bayrische Küche finden Sie hier ebenso wie gelebte Tradition und bayrisches Brauchtum. An Schlechtwetter-Tagen kann man sich in der Vitalwelt Schliersee das ganze Jahr über beim Baden, in der Sauna oder im Wellness-Bereich entspannen.

Mehr Info: Schliersee

Und wer den Urlaub einmal bayrisch-mondän erleben will, wagt einen Abstecher ins benachbarte Tegernseer Tal. Hier findet man Ursprünglichkeit und Dialekt, Brauchtum und Tradition, Landwirtschaft und Dorfleben. Aber zugleich auch mondäne Promenaden mit exklusiven Geschäften, Spielbank und Yachtclubs, Sterne-Restaurants und Luxushotels.

Mehr Info: Tegernseer Tal

Blick von der Brecherspitz auf den Spitzingsee | © Alpenregion Tegernsee-Schliersee

Blick von der Brecherspitz auf den Spitzingsee!