Ein Kleinod für Brettlfans

Alpenplus Skigebiet am Spitzingsee

Ob Genuss-Skifahrer, Tiefschnee-Fan, Skitourengeher oder Snowboarder - das landschaftlich reizvoll gelegene Alpenplus Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee verfügt über 10 Lifte und Abfahrten auf 20 Pisten-Kilometern. Durch modern ausgebaute Beschneiungsanlagen wird der Skiurlaub in Deutschland zum Hochgenuss.

Günstige Lift-Tickets gibt es bereits ab 30 € für 3 Stunden Pistenspass.

Hier geht's direkt zur Internetseite vom Skigebiet.

Schneebericht, geöffnete Lifte und Pisten: können Sie hier einsehen

 

Jetzt Anfragen

BEsonderes Highlight:

Ausgewiesenes Skitourengebiet am taubenstein in Bayern

Skitourengeher, Schneeschuhgeher oder Splittboarder, Sie alle kommen am Spitzingsee auf Ihrer Kosten. Den seit einigen Winter ist der klassische Skibetrieb rund um den Taubenstein bereits eingestellt. Das heißt, es erwartet Sie unberührte Tiefschneehänge, Natur-Pur und viel Freiraum für ausgedehnte Skitouren abseits der Pisten des Skigebiets. Eigenverantwortung, LVS-Ausrüstung und Kenntnisse über die Lawinensituation sind Voraussetzung für einen schönen Tourentag. Den aktuellen Lawinenlagebericht können Sie hier einsehen. Bitte beachten Sie, dass alle Tourenvorschläge ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung sind.

Die schönsten Skitouren rund um den Spitzingsee

  • Skitour auf den Rosskopf
    Wir starten an der Stümpflingbahn und bewegen uns in Richtung Süden. Nach einer kurzen Abfahrt hinunter zum Valepplift fellen wir auf.  Jetzt gehts in südöstlicher Richtung entlang der Piste in Richtung Waldrand. Die Albert-Link-Hütte lassen wir dabei links liegen. Nun folgen wir der Piste hangaufwärts, überqueren einen Bachlauf und folgen den Schildern zum Rosskopfgipfel über die Skipiste der Grünseeabfahrt. Die Abfahrt erfolgt nun Nordwärts über die Skipisten des Rosskopfs und Stümpfling zurück zum Parkplatz der Bahn.
    Aufstieg: 1:45 h / 570 hm
    Schwierigkeit: leicht - familienfreundlich

    Lawinengefahr: mäßig
    Einkehrmöglichkeiten: Jagahütt´n am Stümpflinggipfel
    Detaillierte Info´s zur Tour erhalten Sie hier

     
  • Skitour zum Taubenstein
    Diesmal starten wir am Parkplatz der Taubenstein Kabinenbahn und steigen am Anfang sehr steil über den untern Lochgraben auf der ehemaligen Skipiste hinauf zum Taubenstein. Die Tour führt größtenteils moderat steil auf der alten Skipiste des Taubensteinlifts hinauf zur Taubenstein Bergstation und weiter bis zum Gipfel. An der Bergstation angekommen gehts hinter dem Haus Richtung Taubensteingipfel. Für die letzten Meter zum Gipfel deponieren wir die Ski und steigen zu Fuß weiter. Achtung, der Gipfelbereich ist sehr steil und es besteht Absturzgefahr! Die Abfahrt erfolgt entlang der Aufstiegsspur.
    Aufstieg: 2:00 h / 590 hm
    Schwierigkeit: mittel - familienfreund, ohne Gipfelbereich
    Lawinengefahr: gering
    Einkehrmöglichkeiten: Taubenstein Bergstation
    Detaillierte Info´s zur Tour erhalten Sie hier

     
  • Skitour zum Jägerkamp
    Unsere Skitour zum Jägerkamp beginnt wieder am Taubensteinparkplatz und führt uns zuerst recht Steil über die alte Skipiste auf eine Waldlichtung. Hier biegen wir nun linker Hand, vorbei an den Wilden Fräulein, in Richtung Schönfeldalmen ab. Weiter gehts bergauf in Richtung Gipfelschulter und dann nordwestlich zum Gipfelkreuz des Jägerkamps. Die Abfahrt erfolgt entlang der Aufstiegsspur
    Aufstieg: 2:30 H / 600 hm
    Schwierigkeit: mittel
    Lawinengefahr: mittel
    Eingekehrmöglichkeiten: Schönfeldalm
    Detaillierte Info´s zur Tour erhalten Sie hier

Passende Angebote

Skifahren im Alpenplusgebiet am Spitzingsee

Skigenuss im Skigebiet Tegernsee-Spitzingsee

 Buchen Sie jetzt Ihren Skiurlaub am Spitzingsee